Kleine Dichter und Denker

Dass in vielen Schülerinnen und Schülern heimliche Talente schlummern, zeigte die Klasse 5b im Deutschunterricht mit Frau Hoffmann. Mit Kreativität und Einfallsreichtum formulierten die Mädchen und Jungen ihre Gedanken zur aktuellen Situation in Form verschiedener lyrischer Texte. Zuvor wurden im Distanzlernen und Wechselunterricht verschiedene Gedichte thematisiert und typische Formen wie Haiku, Elfchen und Akrostichon herausgearbeitet. Um einen nachhaltigen Lerneffekt zu erzielen, wandten die Schülerinnen und Schüler die entdeckten Merkmale selbstständig an. So wurden zugleich ihre Erfahrungen, Bedenken und Anschauungen der letzten Wochen und Monate ausgeschmückt. Entstanden sind zeitgemäße kreative Gedichte, die auch optisch ansprechend gestaltet wurden.

Besonderes Engagement an der Sekundarschule

Nur durch unsere Arzthelferin “Nele” und die Unterstützung Ihres Arbeitgebers war es möglich, in den vergangenen Wochen Testungen des Kollegiums an der Sekundarschule durchzuführen. Drei Kolleginnen und Kollegen der Sekundarschule wurden geschult und in die sachgerechte Probenentnahme unter Aufsicht eingewiesen.

Wir konnten somit ganz pragmatisch ein Testverfahren an zwei Tagen in der Woche im Schulzentrum etablieren, welches auch von der Realschule und dem Berufskolleg mit genutzt wurde.

Dieses ehrenamtliche Engagement hat uns sehr geholfen, da bislang ja keine Selbsttests für Kolleginnen und Kollegen verfügbar waren. Im Rahmen unserer Lehrerkonferenz haben wir uns bei allen Beteiligten herzlich bedankt – ein weiterer, konstruktiver Baustein, um aus der Pandemie zu kommen.

Reality-Check

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

Wir, die Film AG, unter der Leitung von Christian Höke und Madeline Sprock, haben eine Idee, die wir gern mit eurer Hilfe umsetzen würden.

Wir haben 4 Fragen vorbereitet, die ihr auf unterschiedlichste Art und Weise beantworten könnt: Entweder per Videobotschaft, als Sprachnachricht, als Stopmotionfilm, Fotostory oder in welcher digitalen Form auch immer – da könnt ihr euch kreativ ausleben, auch eure Eltern können mitmachen!!

  1. Wie ist es für euch jetzt wieder in die Schule zu gehen – was hat euch gefehlt?
  2. Wie erlebt ihr die Corona-Pandemie im Bezug auf euren Schulalltag?
  3. Was wünscht ihr euch für das Jahr 2021?
  4. Was funktionier in der aktuellen Schulsituation gut, was schlecht?

Die Fragen sollen als Hilfestellung dienen. Unsere Idee ist es aus euren Beiträgen eine filmische Collage zu erstellen und so allen, die möchten eine Stimme zu geben. Veröffentlich wird das fertige Video anschließend auf dem YouTube Kanal der Sekundarschule Höxter.

Guckt in euer Aufgabenmodul, dort findet ihr alle Infos!
Schickt eure Aufnahmen bis zum 25.04.2021.

Die Datenschutzerklärung für die Teilnahme müsst ihr mit euren Eltern ausfüllen, einfach hier klicken.

Wir freuen uns sehr auf eure Einsendungen

Schüler-Selbsttests an der Sekundarschule

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Sekundarschule unterstützt das Testkonzept des Landes Nordrhein-Westfalen. Wichtige Informationen zu den Selbsttests hat das Ministerium auf seiner Webseite hinterlegt. Bei den Tests entnehmen die Schülerinnen und Schüler selbst einen Nasenabstrich. Das Testverfahren wird den Schülerinnen und Schülern durch die begleitende Lehrerin / den begleitenden Lehrer erklärt.

Die Testtage sind Dienstag und Mittwoch, Zeitpunkt der Testung an den Testtagen ist der Unterrichtsbeginn. Die Teilnahme ist freiwillig, wir werben jedoch explizit FÜR die Teilnahme. Im Falle eines Widerspruchs laden Sie das entsprechende Formular herunter und geben Sie dieses ausgefüllt Ihrem Kind mit in die Schule. Ohne das Vorliegen bis zum Testtag gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Ministerin Gebauer wendet sich in einem offenen Brief direkt an die Eltern und Erziehungsberechtigten. Darin heißt es u.a.:

“….diese Corona-Selbsttests sind neben den Hygienemaßnahmen und den Impfungen ein weiterer wichtiger Baustein, um den schulischen Alltag in Form von Wechselmodellen für alle Beteiligten sicher zu gestalten. Deshalb heute meine Bitte an Sie: Unterstützen Sie die Testungen in der Schule und ermuntern Sie Ihre Kinder, an diesen Selbsttests teilzunehmen. Die Selbsttests schaffen Schutz – nicht nur in der Schule, sondern auch für Ihre Familien….:”
Den ausführlichen Wortlaut des offenen Briefes der Ministerin finden Sie hier.

Auf dieser Seite des Herstellers zur Durchführung des Selbsttests (mit Erklär-Video) finden Sie weitere Informationen, es wäre schön, wenn Sie sich dieses Video gemeinsam vor der Testung mit Ihrem Kind ansehen würden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung.

Herzliche Grüße und weiterhin alles Gute für Sie und Ihre Familien