Wir wünschen allen schöne Ferien !!!

Liebe Schulgemeinde,

zum Ende dieses Schuljahres bedanke ich mich als Schulleiter bei Ihnen für Ihre Geduld, Ihre Flexibilität und Ihre Bereitschaft mitzumachen oder kurz – für all das, was Sie mit uns in dieser Zeit geschafft haben. Für die vor uns liegenden Ferien wünsche ich Ihnen die Zeit, die Sie brauchen, um sich als Familien wieder zu erholen und Kraft zu tanken.

Für das neue Schuljahr starten wir alle in der Hoffnung auf Gewohntes. Am 10.8.2022 finden die Einschulungen des neuen Jahrgangs 5 statt.  Das neu gestaltete Aussengelände, die Schwimmhalle und die neuen naturwissenschaftlichen Fachräume zeigen das klare Bemühen der Stadt, ein attraktives Schulzentrum zu schaffen. Mit diesen Maßnahmen wird auch die Sekundarschule der Stadt Höxter gestärkt und Ihre Ausstattungsqualität als moderne Schule des gemeinsamen längeren Lernens weiter gesteigert.

Nun wünsche ich Ihnen eine segensreiche Ferienzeit, erholen Sie sich gut und kommen Sie gesund und munter zurück. Ich verbleibe

mit freundlichen Grüßen

U. Scharrer

Tandemklasse, Traumwetter und Torten

IMG-3801
IMG-3791
IMG-3794
PHOTO-2022-06-10-13-43-10 (1)
PHOTO-2022-06-10-13-42-37 (1)
IMG-3812
PHOTO-2022-06-10-22-19-38 (2)
previous arrow
next arrow
Shadow

Auch zum Ende dieses Schuljahres unternahm die komplette Tandemklasse eine Wanderung zum Godelheimer See. Insgesamt nahmen 9 Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Eltern sowie von Herrn van Kampen und Frau Holtwick am Ausflug am 10.06.22 teil. Vor der Wanderung fand zunächst die wöchentliche Auswertung der Leistungen statt. Fast alle Schülerinnen und Schüler haben ihre Noten in der Schule verbessert. Das Ergebnis wird man auf den Zeugnissen bewundern können. 

Organisiert wurde am Wanderziel ein großartiges Picknick, das im Freien vor der malerischen Kulisse am See jedem Teilnehmer ganz hervorragend schmeckte. Eine Mutter brachte zwei selbstgebackene Torten mit. Eine Familie gab als Dankeschön für die intensive gemeinsame Lernzeit frische Brötchen aus. Jeder beteiligte sich und genoss die gemeinsame Zeit. Bei Traumwetter gab es selbstverständlich viel Bewegung und Spaß am Strand.

Erst gegen Mittag kehrten alle glücklich und zufrieden in den gemütlichen Raum der Tandemklasse zurück. Beim abschließenden Ritual (wie jeden Freitag) zeigten alle Daumen nach oben!!! Der Ausflug ist uns super gelungen!

Tatjana Holtwick, Dipl.-Sozialarbeiterin

Titelverleihung

Die Sekundarschule der Stadt Höxter ist Mitglied im Netzwerk
“Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage” geworden

Im Beisein des Projektpaten und Landrates Michael Stickeln, des Schulträgers vertreten durch Fr. Husemann, Herrn Fellmann und den stellvertretenden Bürgermeister Herrn Held wurde der Sekundarschule nach langer Vorbereitungszeit nunmehr offiziell der Titel verliehen. Schulleiter Uwe Scharrer dankte in seiner Begrüssungsansprache allen Beteiligten herzlich und verwies auf die ausserordentliche Bedeutung dieses Titels, der eine ständige inhaltliche Aufgabe ist und sich nunmehr im Alltag in Höxter bewähren muss. Dazu braucht es den Mut aller Beteiligten, des Schulträgers ebenso wie der Höxteraner Schulgemeinde im Schulzentrum insgesamt.

Landrat Stickeln verwies in seiner Rede auf die prägende Bedeutung der Schulzeit, in der eine angemessene Konfliktkultur und Kompromissbereitschaft erlernt werden, um einer gelebten Demokratie Gestalt zu verleihen. Gerade in unserer Gegenwart erleben wir, wie “in unserer europäischen Nachbarschaft Menschenrechte, Freiheit und Demokratie mit Füßen getreten werden.” Daher ist es um so wichtiger, Haltung und Courage zu zeigen.

Deutliche Worte, die uns als Schule bestärken, in diesem Projekt weiter zu arbeiten und mit den 14 anderen Schulen des Kreises Höxter, die ebenfalls Teil des Netzwerkes sind, Haltung zu zeigen. Federführend in der Umsetzung hat die didaktische Leiterin der Sekundarschule, Fr. Daniela Schäfer, ein kreatives Projekt auf den Weg gebracht. Die Klassen der Sekundarschule gestalteten Puzzleteile, mit denen eine erste Auseinandersetzung mit dem Projektgedanken stattfand. Unterstützung bekam die Schule durch das kommunale Integrationszentrum des Kreises Höxter vertreten durch Herrn Gleisberg und Herrn Gehle. Schauen Sie sich die Ergebnisse unten einmal an – weitere Aktionen werden folgen.

10c_Puzzleteil
10b_Puzzleteil
10a_Puzzleteil
9d_Puzzleteil
9c_Puzzleteil
9b_Puzzleteil
9a_Puzzleteil
8c_Puzzleteil
8b_Puzzleteil
8a_Puzzleteil
7b_Puzzleteil
7a_Puzzleteil
6c_Puzzleteil
6a_Puzzleteil
5c_Puzzleteil
5b_Puzzleteil
5a_Puzzleteil
Alle Puzzleteile
previous arrow
next arrow
Shadow

Entlassungsfeier der Sekundarschule Höxter

allg0
allg3
allg1
10a1
10a2
10a
10b
BM
10c
10c1
10c2
10d
10d1
10d2
allg10
allg11
allg9
allg8
allg7
allg6
allg5
allg4
allg2
previous arrow
next arrow
Shadow

Am vergangenen Mittwoch wurde der Abschlussjahrgang der Sekundarschule Höxter verabschiedet. Zum ersten Mal konnte die Zeugnisübergabe mit allen vier Klassen des 10. Jahrgangs gemeinsam in der Residenz Stadthalle Höxter gefeiert werden. 77 junge Frauen und Männer erhielten ihr Abschlusszeugnis am Ende der Klasse 10, wobei 29 Jugendliche den Hauptschulabschluss nach Klasse 10, 23 Schülerinnen und Schüler den Mittleren Schulabschluss und 23 Absolventen den Mittleren Schulabschluss mit Qualifikation erreichten. Außerdem wurde zwei Mal der Abschluss im Bildungsgang Lernen vergeben. Die Sekundarschule ist eine Schule des längeren gemeinsamen Lernens, die den Bildungsweg länger offen hält. Alle Kinder und Jugendlichen sollen ihre Chancen und Begabungen optimal entfalten können, um den bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen.

Schulleiter Uwe Scharrer begrüßte neben den anwesenden Entlassschülern ihre Eltern und Erziehungsberechtigten, das Kollegium der Sekundarschule Höxter sowie weitere Gäste. Dazu zählte Superintendentin Christiane Nadjé-Wirth, die in einem religiösen Impuls deutlich machte, dass das Schulheft „Sekundarschule“ nun geschlossen wird und die jungen Frauen und Männer ein neues, leeres Heft aufschlagen und gestalten werden. Ebenfalls gratulierte Bürgermeister Daniel Hartmann den Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich zum bestandenen Schulabschluss. Er dankte auch den Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern für die geleistete Arbeit.

Bevor die Zeugnisse übergeben wurden, richteten neben den Klassensprecherinnen und Klassensprechern auch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer ganz persönliche Worte an die Anwesenden. Einige Kollegen begleiteten die Mädchen und Jungen durchgehend seit der 5. Klasse, sodass sich im Laufe der sechs Jahre eine enge Bindung aufbaute. Lächelnd wurden Anekdoten aus dem Schulalltag und von vergangenen Klassenfahrten ins Gedächtnis gerufen.

Entlassungsfeier der Sekundarschule Höxter weiterlesen