Aktuelles: Elternbriefe

UPDATE 27.03.2020

200327_Elternbrief der Ministerin

Einen weiteren Elternbrief der Schulleitung finden Sie im DSB Mobile.

Essenszeiten in der Corona-Krise

 

UPDATE 25.03.2020

Klassenfahrt Absage Jhg 7Corona-1

Dasselbe gilt leider für die Sprachreise nach England im Jahrgang 9.

 

UPDATE    24.03.2020

Familienleben in Zeiten von Corona-Korrektur

Mit einem lieben Gruß vom Schulsozialerbeiterteam der Sekundarschule Höxter

 

UPDATE: 20.03.2020

Neuregelung der Notbetreuung Jahrgang 5/6 (8. Schulmail des MSB):

Ab dem 23.März 2020 wird die bestehende Regelung Jahrg. 1-6 erweitert:

Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können (Entscheidung, welche Eltern diese Notbetreuung in Anspruch nehmen können, richtet sich nach einer Leitlinie des Gesundheitsministeriums vom 15. März 2020)

 Link zum Formular: Formular Betreuung ab 23 03 2020

 Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

 

 UPDATE: 15.03.2020

Vorlage für das Betreuungsangebot für die Jahrgänge 5 und 6 ab 18. März 2020:

Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts

Für Montag und Dienstag brauchen Sie Ihr Kind nicht zu der Betreuung anmelden, diese ist zu den Unterrichtszeiten gewährleistet.

Elternbrief von der Schulleitung zur Schulschließung

Elternbrief

 

Übersetzung der Informationen des Schulministeriums:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Arabisch.pdf

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Russisch.pdf

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Kurdisch.pdf

 

UPDATE: 14.03.2020

Konkretisierung des Not-Betreuungsangebotes ab Mittwoch, 18.03.2020.
Nach Aussage des Ministerpräsidenten des Landes NRW können in erster Linie Eltern folgender Berufsgruppen (unentbehrliche Schlüsselpersonen) das Not-Betreuungsangebot in Anspruch nehmen, wenn keine private Betreuung gewährleistet werden kann:

Bedienstete der Polizei, der Feuerwehr, des Rettungsdienstes, des Katastrophenschutzes, Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung, Lebensmittelversorgung, Staat, Justiz, Verwaltung der allgemeinen- und Ordnungsbehörden, des Justizvollzuges, Kinder- und Jugendhilfe, des ärztlichen Personals und des Pflegepersonals.

Dies ist durch eine kurze Bescheinigung vom Arbeitsgeber der Schulleitung bis Dienstag, 17.03.20 vorzulegen.

 

Das Land NRW hat beschlossen die Schulen ab Montag 16.03.2020 zu schließen. Der Verkehrsverbund hat deshalb für die beiden Kreise Höxter und Paderborn beschlossen, dass ab Montag 16.03.20 auf allen Linien gemäß Ferientagen gefahren wird.

ALLE FAHRTEN die mit S gekennzeichnet sind, fallen damit ab Montag aus!

Um die Gäste und Fahrer im ÖPNV keiner unnötigen Infektionsgefahr auszusetzen wird zudem die vorderen Tür geschlossen bleiben. Der Ein- und Ausstieg findet nur noch durch die hintere Tür statt.

DB Regio Bus NRW verschärft die Corona-Schutzmaßnahmen

DB Regio Bus NRW setzt den Fahrscheinverkauf in den Bussen aus. Der Einstieg in den Bus soll über die hinteren Türen erfolgen.

DB Regio Bus NRW schließt sich damit den Schutzmaßnahmen an, die in den Verkehrsverbünden im Bundesgebiet ergriffen und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) empfohlen werden.

Die Sitzreihen direkt hinter dem Fahrersitz sollen zum Schutz der Weser-Ems-Bus Mitarbeiter frei bleiben und werden nun sukzessive abgesperrt.

 

 

UPDATE 13.03.2020

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

das MSB NRW hat am 13.03.2020 um 13.33 Uhr folgende Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus im Schulbereich offiziell bekannt gegeben

  1. Ruhen des Unterrichts ab Montag bis zum Beginn der Osterferien

Alle Schulen im Land Nordrhein-Westfalen werden zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in den Schulen ruht.

ÜBERGANGSREGELUNG: Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher.

  1. Not-Betreuungsangebot

Die Einstellung des Schulbetriebes darf nicht dazu führen, dass Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wegen der Betreuung ihrer Kinder im Dienst ausfallen. Deshalb muss in den Schulen während der gesamten Zeit des Unterrichtsausfalls ein entsprechendes Betreuungsangebot vorbereitet werden. Hiervon werden insbesondere die Kinder in den Klassen 1 bis 6 erfasst.

 

Dies bedeutet für die Sekundarschule Höxter:

  • Am Montag und Dienstag (16./17. März 2020) wird ein Betreuungsangebot für alle Kinder zu den gewohnten Unterrichtszeiten gewährleistet, um unter anderen noch nicht vorhandenes häusliches Arbeitsmaterial abzuholen. Speziell für die Jahrgänge 5 und 6 wird bis zu den Osterferien ein NOT- Betreuungsangebot gewährleistet sein. Weitere Informationen dazu erhalten Sie an dieser Stelle zu Beginn der kommenden Woche.
  • Die Schüler und Schülerinnen haben bereits heute (13.03.2020) die Lehrwerke und Arbeitsmittel der Hauptfächer mit nach Hause genommen. Ab Dienstag, 17.03.2020 werden unter “Downloads” die jeweiligen Aufgaben für den Zeitraum der Schulschließung bereit gestellt sein.
  • Weitere Informationen u.a. zu Zentralen Prüfungen in Klasse 10 (ZP 10) sowie zum Umgang mit Klassenarbeiten etc. werden Ihnen in den kommenden Tagen gesondert übermittelt und auf der Homepage des Ministeriums für Schule und Bildung (www.schulministerium.nrw.de) veröffentlicht und stetig aktualisiert.

 

Folgende Veranstaltungen werden bis zu den Osterferien abgesagt:                                                                                                

  • Schwimmunterricht montags Jahrgang 6
  • Girls’n’Boys Day am 26.03.20
  • Quartalsgespräche 24.03.20
  • Informationsabend Abschlüsse 25.03.20
  • Abschlussfahrten Jahrgang 10 vom 30.03. – 03.04.20