Ergänzungsstunden

Broschüre Ergänzungsstunden 2019-2020

 


Mit dem Eintritt in die Jahrgangsstufe 8 erweitert sich die Stundentafel um die sogenannten Ergänzungsstunden. Diese ersetzen die Profilstunden in den Jahrgängen 5 bis 7 und bedeuten eine weiterführende Schwerpunktbildung in der individuellen Leistungsentwicklung der Schülerinnen und Schüler. Nach der Entscheidung für ein Wahlpflichtfach ab Klasse 6 sowie der Zuweisung zu den Differenzierungskursen in den Fächern Englisch und Mathematik ab Klasse 7 haben die Schülerinnen und Schüler nun eine weitere  Möglichkeit ihre Schullaufbahn mitzugestalten.

Die Ergänzungsstunden werden im Umfang von drei Wochenstunden bis zum Ende von Klasse 10 unterrichtet. Am Unterricht der Ergänzungsstunden muss verpflichtend teilgenommen werden, jedoch besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einer der beiden Fremdsprachen Französisch oder Spanisch (3 Wochenstunden) oder alternativ zwischen einem der angebotenen Neigungskurse (2 Wochenstunden). Die zweistündigen Neigungskurse werden ergänzt durch einen einstündigen und halbjährlich wechselnden Forder- oder Förderunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik oder Englisch. Die angebotenen Neigungskurse können je Durchgang variieren.

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der aktuellen Broschüre aus unseren Downloads.

 


Bsp. Ergänzungsstd. BerÜK

Seit Beginn dieses Schuljahres bietet die Sekundarschule Höxter in Kooperation mit der VHS Höxter-Marienmünster den Kurs Berufsbezogene Überfachliche Kompetenzen für den Übergang in das Erwerbsleben/in die Berufsausbildung (kurz: BerÜK) an. Der Kurs läuft für die Dauer von einem Schuljahr und richtet sich an die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs. Die jungen Erwachsenen, für die der Schulabschluss und die damit zusammenhängenden Entscheidungen bezüglich einer schulischen oder betrieblichen Weiterbildung immer konkreter werden, erhalten damit ein Angebot mit dem Ziel, die Ausbildungsreife zu verbessern, sich dank guter Umgangsformen und Kommunikationsfähigkeit sicher in der Arbeitswelt zu bewegen und sich einen Vorsprung bei den Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz zu verschaffen.

Insgesamt drei Themenblöcke steigern die erforderlichen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler:

  • „Knigge“ für den Berufseinstieg
  • Netiquette und Chatiquette („digitaler Knigge“)
  • Zeitmanagement, Selbst- und Arbeitsorganisation

Genaue Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.