Alle Beiträge von Uwe Scharrer

Ab 31.5.2021 Präsenzunterricht in allen Jahrgängen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns, alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Höxter wieder gleichzeitig zu unterrichten zu können. Dies ist ein großer Schritt, den wir besonnen und verantwortlich gehen werden. Am 31.5.2021 startet für alle SuS der Sekundarschule Höxter der Präsenzunterricht in voller Klassenstärke, der Wechselunterricht endet dann. Die Jahrgänge 5 und 6 kehren vollständig in den Ganztag zurück, die übrigen Jahrgänge werden halbtags beschult. Somit entfällt die Notbetreuung für alle Jahrgänge. Der Mensabetrieb wird dann wieder aufgenommen.

Weiterhin besteht die zweimalige, wöchentliche Testpflicht. Es müssen weiterhin alle AHA+L-Regeln befolgt werden und auf dem Schulgelände müssen medizinische Masken getragen werden – am liebsten FFP2-Masken.

Fahrradwerkstatt an der Sekundarschule Höxter

Praktische Berufs- und Studienorientierung direkt in der Schule – Kooperation mit dem Verein Natur und Technik e.V.
  • Aktiv für berufliche Perspektiven: Dirk Nahrwold (v.l.), Schulleiter Uwe Scharrer, Heinz Kremper, (alle Sekundarschule Höxter) und Petra Spier (Vorsitzende Verein Natur und Technik e. V.) haben die AG Fahrradwerkstatt möglich gemacht.

Im letzten Schuljahr wurde die Fahrradwerkstatt-AG erstmals angeboten. Interessierte Schüler*innen fanden sich schnell. Die Idee dazu ist, mit der AG den Betrieb einer Fahrradwerkstatt nachzuempfinden. Reparaturbedürftige Fahrräder werden von den Mitschüler*innen oder aus dem kleinen Fuhrpark der Schule zur Verfügung gestellt. Unter der fachkundigen Anleitung von Werner Kraus, der pensionierter Elektroingenieur und leidenschaftlicher Radfahrer ist, und Sekundarschullehrer Heinz Kremper, der vor seiner Lehrtätigkeit den Beruf des Fahrradmechanikers gelernt hat, werden die Schüler*innen in die notwendigen Arbeiten eingewiesen und führen die Reparaturen selbstständig durch. Darüber hinaus lernen die frischen Werkstattbetreiber*innen, angemessene Preise für die Ersatzteile und Arbeiten zu kalkulieren und überprüfen am Ende, ob sich ihr Einsatz auch finanziell rentiert hätte. Aber es fließt natürlich nicht tatsächlich Geld für die Arbeit. „Wir wollen den hier ansässigen Fahrradwerkstätten keine Konkurrenz machen“, betont Schulleiter Uwe Scharrer. Vielmehr gehe es darum, den Schüler*innen Perspektiven zu eröffnen und Interesse für Berufe in der Branche zu wecken.

Fahrradwerkstatt an der Sekundarschule Höxter weiterlesen

Betriebspraktikum 9 und GiBoDay 8

Die Berufsorientierung ist traditionell an der Sekundarschule Höxter ein zentraler Baustein. Mit vielen Kooperationspartnern aus der Region wird hier die Brücke zu den Betrieben gebaut. Wir können trotz der erschwerten Situation einen Organisationserfolg melden: 98% des Jahrgangs 9 und 80% des Jahrgangs 8 haben erfolgreich in diesen beiden Feldern der Berufsorientierung wertvolle Praxiserfahrungen unter Beachtung der geltenden Hygienebestimmungen (u.a. bei Bedarf Selbsttests in der Schule vor Praxisbeginn) sammeln können.